Umweltschutz

Die größte Gefahr für diesen Planeten ist der bereits beginnende Klimawandel. Sollte dieser in der von Wissenschaftlern und Aktivisten befürchteten Form eintreten, dann sind die Folgen unumkehrbar und nicht nur für die Natur sehr gefährlich. Selbst bei uns  in Europa geraten die Jahreszeiten allmählich aus den Fugen und gefährden Ernten und Artenvielfalt.

Als Eltern fühlen wir uns verantwortlich für die Generationen nach uns und wir können einfach nicht tatenlos mit ansehen, wie unsere Generation diese Erde in einen wüsten Planeten verwandelt.

Der Fleischkonsum ist Verursacher von ca. 40 % aller Treibhausgase. Zusätzlich ist er verantwortlich dafür, dass wertvoller Regenwald in Südamerika für die Sojaproduktion  gerodet wird. Durch den weltumspannenden Lobbyismus der Fleisch- und Milchindustrie wird eine Aufklärung über das zerstörerische Ausmaß mit allen Mitteln verhindert. Politiker stellen die falschen Weichen und versuchen, die Gefahr herunter zu spielen.

Es ist also an der Zeit, dass wir – die Menschen dieser Gesellschaft – beginnen, verantwortungsvoll zu handeln und durch unseren Konsum die richtigen Weichen zu stellen.

 

 

 

„Alles was direkt vom Feld kommt, hat Zukunft. Wir können die Menschheit nicht mit lauter Produkten ernähren, die über das Tier gehen. Das ist eine wahnsinnige Verschwendung von Energie und Rohstoffen und belastet die Umwelt.“

(Helmut Maucher, deutscher Manager)